Sonntag, 22. Januar 2012

Muffin-Day: Nuss-Joghurt-Muffins

Muffins sind schon etwas Tolles. Sie sind relativ schnell gemacht, schmecken köstlich und sind immer viel zu schnell alle...

2012 wird mein Muffin-Jahr - viele, viele, viele Rezepte warten darauf, getestet zu werden.

Heute möchte ich euch ein Rezept für Nuss-Joghurt-Muffins ans Herz legen. Zu finden ist es in dem tollen Buch "Muffins" von Gabriele Wahl-Merle.

Ihr braucht (für 12 Stück):

180 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
50 g Haselnüsse (fein gemahlen)
150 g Naturjoghurt
125 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
125 g flüssige Butter
50 g Schokoraspeln
3 Eier (Größe M)

Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Bei einer Silikon-Backform braucht ihr kein Fett. Verwendet ihr eine harte Muffiniform sollten die Mulden eingefettet werden.

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Schokorapseln und gemahlene Haselnüsse hinzufügen und miteinander vermengen. Dieses Gemisch wird später untergehoben. 

Als nächstes die drei Eier in einer extra Schüssel schlagen, bis sie schön schaumig werden. Unter den Eischaum hebt ihr nun vorsichtig den Zucker und Vanillezucker, die Butter und den Naturjoghurt. Dann rührt ihr die Mehl-Nuss-Backpulver-Schokoraspelmischung unter die Ei-Schaum-Masse. Fertig ist der Teig.

Die Muffin-Mulden zu 2/3 mit dem Teig füllen. Die Muffins ca. 15 bis 20 Minuten im Ofen backen, bis sie ganz leicht braun werden. In der Form sollten sie dann noch etwa 10 Minuten bleiben. 

Bon appétit :o)
Fertig sind die Nuss-Joghurt-Muffins!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes liebe Wort und natürlich konstruktive Kritik von dir. Schön, dass du mich hier besuchst. :)