Freitag, 30. März 2012

Licht aus! - Die "WWF Earth Hour 2012"



Morgen, am Sonnabend, 31. März, um genau 20.30 Uhr werden in mehr als 5000 Städten in 147 Ländern für eine Stunde lang die Lichter an Gebäuden und Sehenswürdigkeiten ausgehen. Deutschlandweit haben bislang 126 Städte ihre Beteiligung angekündigt. In Bremen werden nach Angaben des Weser Kurier unter anderem das Rathaus, der Dom, der Schütting, die Bürgerschaft und die Kirche Unser Lieben Frauen im Dunkeln versinken. Und auch Firmen wollen sich an der weltweiten Bewegung "WWF Earth Hour 2012" beteiligen, indem sie zum Beispiel ihre Leuchtreklame für eine Stunde ausschalten. Mit der Aktion soll ein Zeichen für einen geringeren CO2-Ausstoß gesetzt werden. In einigen großen deutschen Städten werden regelrechte Events veranstaltet - so auch in Berlin. Dort wollen Umweltschützer 5000 blaue und grüne Biokerzen anzünden. Von oben soll das Ganze dann aussehen wie die Erde. Wie alles begann, welche Aktionen wo geplant sind und viele Tipps zum Klima- und Umweltschutz findet ihr unter diesem Link. Wenn euch die Idee gefällt - sagt es doch bitte weiter - oder noch besser: Macht mit! Kerzenlicht ist doch auch viel romantischer, oder? ;)

Kommentare:

  1. von der aktion habe ich auch schon gehört :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  2. Genau: Viiiiel romantischer! Lieben Dank für die Erinnerung! Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort und natürlich konstruktive Kritik von dir. Schön, dass du mich hier besuchst. :)