Samstag, 10. März 2012

Wer und was hinter "Simon's Cat" steckt


(Fast) jeder kennt sie - die Cartoons von "Simon's Cat". Wann immer die dauerhungrige Miez ihre Pfoten im Spiel hat, geht garantiert was zu Bruch - und Herrchens Nerven liegen blank... 

Bei Youtube bin ich jetzt auf einen schon etwas älteren Filmbeitrag von Deutsche Welle TV gestoßen, in dem man einen Blick hinter die Kulissen werfen kann. Da erfahrt ihr zum Beispiel, dass der Schöpfer von "Simon's Cat", Simon Tofield, seine Comic-Katze selbst vertont hat - und dass viele seiner urkomischen Geschichten tatsächlich aus dem Leben mit seinen Samtpfoten gegriffen sind :) Ich liebe die Cartoons und könnte sie mir immer wieder ansehen - sie machen einfach gute Laune :D

1 Kommentar:

  1. ich liebe simons cat!!!die videos und bücher sind einfach sooooo lustig...ich kann immer und immer wieder darüber lachen :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort und natürlich konstruktive Kritik von dir. Schön, dass du mich hier besuchst. :)