Montag, 23. April 2012

Das Lesen leben - Fünf Bücher

Zum Welttag des Buches möchte ich euch einen Blog empfehlen: Fünf Bücher. Interessante Menschen stellen die fünf Bücher vor, die ihnen am meisten bedeuten. Soviel, dass sie diese Bücher nicht mehr hergeben möchten. Dabei lesen sich die Beiträge nicht wie abgeschriebene Waschzettel, sondern wie kleine Geschichten, welche die Leser mit dem jeweiligen Buch verbinden. So verrät Bestseller-Autor Sebastian Fitzek, dass Enid Blytons "Unterm roten Dach" seine Leseleidenschaft geweckt hat. Tipps für die nächste Lektüre kann man sich jede Menge auf den Seiten holen. Und wer über Fünf Bücher ein Buch bestellt, unterstützt soziale Projekte.

Mein Fazit: Gefällt mir! Im Laufe dieser Woche verrate ich euch noch meine fünf Lieblingsbücher - und was ich mit ihnen verbinde. Vielleicht habt ihr ja Lust auf ein Bücher-Stöckchen? Das gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes liebe Wort und natürlich konstruktive Kritik von dir. Schön, dass du mich hier besuchst. :)