Donnerstag, 10. Mai 2012

Beauty is where you find it: 18/12 reflected me

Heute reflektieren wir uns. Einmal habe ich dazu mein Lieblingselement ausgewählt - Wasser. Es war ganz schön windig. Das erste Selbstporträt ist also vom Winde verweht... 


Und beim zweiten Bild habe ich ein bisschen mit meiner Hand und so einem Spielplatz-Drehdingens rumgespielt, von dem mir gerade der Name nicht einfallen will. 


Weitere spannende Reflexionen gibt es bei luzia pimpinella, die diese wunderbare Fotochallenge ins Leben gerufen hat.

Kommentare:

  1. Toll! Der Wind gefällt mir :-) LG, Marja

    AntwortenLöschen
  2. Mystisch, das erste Foto. Könnte auch aus deem neuen düsteren Schneewittchen Film sein, der demnächst anläuft. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Sieht fast aus als verschwämmen die Haare im Wasser. Ich finde das zweite Bild aber auch richtig gut.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Das Wasserbild ist toll!

    Ich wollte auch eins machen, aber das ist leider nichts geworden.

    Liebe Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Beide Fotos sind wirklich super gewworden
    lieber Gruß
    dh

    AntwortenLöschen
  6. irgendwie mystisch! aber deswegen nicht weniger schön!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort und natürlich konstruktive Kritik von dir. Schön, dass du mich hier besuchst. :)