Donnerstag, 12. Dezember 2013

Beauty is where you find it: 89/13: at the christmas market

Eigentlich mag ich das Flair auf Weihnachtsmärkten sehr - wenn es nicht gerade von betrunkenen Menschen wimmelt und so überfüllt ist, dass man sich zu den Ständen durchboxen muss. 

Mit meiner besten Freundin besuche ich jedes Jahr einen anderen Weihnachtsmarkt - nur dieses Jahr muss die lieb gewonnene Tradition leider ausfallen. :( 

Dafür zeige ich euch Bilder aus dem vergangenen Jahr, als wir in Celle waren. Dort hat mir besonders gut das kleine Weihnachtswäldchen vor der Kirche gefallen. Denn da gab es sogar mal Handwerkskunst zu bestaunen, die man nicht auf jedem Weihnachtsmarkt findet.

Viele Bilder habe ich leider nicht geschossen... Beeindruckt war ich weniger von den Buden (ist halt schon irgendwie immer das gleiche) als vielmehr von der malerischen Kulisse mit den alten Fachwerkhäusern. Seinen richtigen Zauber verbreitet der Markt natürlich erst, wenn es dunkel ist und die Lichter strahlen. Der Celler Weihnachtsmarkt ist auf jeden Fall einen Besuch wert.



 Weitere Weihnachtsmarktimpressionen versammelt nic heute auf ihrer Seite.

Kommentare:

  1. Fachwerkhäuser mag ich auch sehr gern. Vielleicht muss ich doch mal nach Celle, wenn ich die Bilder von dir so sehe.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. oh, sieht das schön aus und fachwerkhäuser liebe ich!!
    lg aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort und natürlich konstruktive Kritik von dir. Schön, dass du mich hier besuchst. :)