Mittwoch, 1. Januar 2014

Machen 2013 - Die Abrechnung

Neues Jahr, neues Glück. Es ist an der Zeit zu schauen, welche Dinge ich im Jahr 2013 von meiner Machen-Liste abhaken konnte (und welche nicht)...


1 ♥

Ausmisten und auf dem Flohmarkt verkaufen (noch offen)

>> Das mit dem Ausmisten hat funktioniert. Das mit dem Flohmarkt leider noch nicht. Die Kartons warten im Keller auf das nächste Jahr... Sicherlich kommt auch noch das ein oder andere dazu. Es tut gut, von Zeit zu Zeit Ballast abzuwerfen...

2 ♥ 

Mindestens zwei Nähprojekte umsetzen
- eine Wendetasche
- eine Sofa-Eule

>> Die Eule(n) stehen auf der Liste für 2014. Stattdessen habe ich eine U-Heft-Hülle genäht. Die Wendetasche wurde bereits ihrer neuen Besitzerin ausgehändigt. :) Beide Nähprojekte möchte ich euch in den nächsten Tagen noch zeigen.

3 ♥ 

Gäste-WC umgestalten

>> Das Ergebnis sehr ihr hier.

4 ♥

Bei Foto-Projekten mitmachen
- "Beauty is where you find it" von nic 
- "Frage-Foto-Freitag" von Steffi (wurde leider eingestellt, habe ich aber auch nicht durchgehalten...)
"Projekt 52" von Sari

5 ♥

Seife herstellen (noch offen)

6 ♥

Porzellan-Malstifte ausprobieren

>> Diesen Teller und ein Teebeutel-Schälchen habe ich damit verschönert. Von letzterem habe ich aber leider vergessen ein Foto zu machen. 

7 ♥

Pinnwand basteln (noch offen)

8 ♥

Ein Brot selbst backen

>> Es ist ein Toastbrot geworden.

9 ♥

Möglichst alle Geburtstagskarten selbst basteln

10 ♥

Adventskalender basteln

>> Die Füllung für den Adventskalender, den ich meiner besten Freundin geschenkt habe, bestand unter anderem aus:

- verschiedenen Magneten (z. B. Polaroid Frames)
- kleinen Post-it-Blöckchen
- einem "Scheiße geparkt"-Abreißblock
- einem "Bullshit-Bingo" fürs Büro
- einem selbstbemalten Teebeutel-Tellerchen
- einer Teemischung
- einer Trinkschokolade am Löffel
- Glasmarkierern
- Glasuntersetzern
- Badeöl
- Weihnachtsdeko
- Wertmarken von der Feinen Billetterie  

11 ♥

Geschenke aus der Küche unterm Baum deponieren

Verschenkt wurden
- selbstgemachte Nudeln
- selbstgemachte Pesto

12 ♥

Fünf Orte in Bremen und umzu besuchen, an denen ich bisher noch nicht gewesen bin...

>> Zwei sind es geworden. Im Juni war ich im Teufelsmoor, und im Dezember war ich mit meinem Herzensmann im "Amt". Diesen kultigen Ort möchte ich euch in den nächsten Tagen vorstellen. 

1 Kommentar:

  1. Das ist doch gar nicht so ein schlechter Schnitt. Und auf die Orte rund um Bremen freu ich mich schon!
    Dir ein gutes neues Jahr!
    Ute

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort und natürlich konstruktive Kritik von dir. Schön, dass du mich hier besuchst. :)